DEFR

Open Education Day

Open Education Day 2017

 


Ort
               FHNW Brugg-Windisch, Bahnhofstr. 6, 5210 Windisch (Lageplan),
                    Raum 6.-1D13
Datum         Samstag, 29. April 2017
Zeit         
   09:30 bis ca. 18 Uhr
Publikum    ca. 150 Teilnehmer
Pressemitteilung (PDF)






 



Das Programm

Zeit




Thema
ReferentIn
09:00Eintreffen
09:30Begrüssung
09:40Paralleles Angebot: Scratch Einsteiger-Workshop für Kinder, Jugendliche und interessierte Erwachsene (mehr)Dr. Ekkehard Stürmer und Lionel Stürmer
Vorträge am Morgen (im Plenum):
09:40educa.ch und Open Source (mehr)Karl Wimmer, stv. Direktor von educa.ch
10:00Rechtliche Aspekte bei Open Educational Resources (mehr)Prof. Dr. Simon Schlauri
Ronzani Schlauri Anwälte
10:20Open Source und Education - Aus der Sicht eines Schülers
(mehr)
Thore Sommer, Schüler an der Kaiser-Karl-Schule Itzehoe (DE), weiter zum Blog
10:40Der Lernstick in der Stadt Winterthur (mehr)Werner Heiniger und Peter Somm, SCHU::COM Winterthur
11:00Pause
11:20LibreOffice Online - browserbasiertes Office mit Datenschutz (mehr)Nicolas Christener, Adfinis SyGroup AG
11:40Freie Grafikprogramme für den Unterricht
(mehr)
Adriana Mikolaskova, MNG Rämibühl
12:00Muss es immer Facebook und WhatsApp sein? Einfache und sichere Alternativen (mehr)Marcel Waldvogel, Universität Konstanz
12:20Gemeinsames Mittagessen

13:30

Workshops

Die Workshops finden parallel statt.

Empfehlung:
1: Primarstufe, 2: Sekundarstufe I, 3: Sekundarstufe II

Installieren und Diskutieren von Open Source Messengers (mehr)Marcel Waldvogel und Klaus Herberth, Universität Konstanz 1-3
ILIAS Lernplattform in seiner natürlichen Umgebung (mehr)Oskar Truffer, studer + raimann ag2-3
Sonic Pi - Musik coden / Code klingen lassen (mehr)Christian Dietz, PHBern2
Processing (mehr)Erich Buri, Linuxola3
Entwicklungsprojekt sCHoolmaps.ch - der Kartenviewer des Bundes im Unterricht (mehr)Nicolas Fahrni, FHNW2
Mathematik mit Moodle auf der Sekundarstufe I (mehr)Matthias Giger, Sekundarschule Romanshorn-Salmsach2
Einführung ins Blender-Universum (mehr)Stefan Heinemann, Liip AG2-3
OpenTechSchool: Webseiten mit HTML und CSS erstellen (mehr)Stefan Oderbolz, Liip AG / OpenTechSchool2-3
BBC micro:bit für die ersten Schritte im Programmieren (mehr)David Vogt, Adfinis SyGroup AG2-3
GIMP (mehr)Adriana Mikolaskova, MNG Rämibühl1-3
Minecraft-Alternative: Minetest und Mesecons für die informatische Bildung (mehr)Ronny Standtke, FHNW1-3
15:30Pause

 

Kurzpräsentationen

16:00Linux Terminal Server Project (LTSP) an Schulen (mehr)Christian Gueder, Linuxola
16:05Virtuelle und zentralisierte Desktopinfrastruktur für Schulen (mehr)David Vogt, Adfinis SyGroup AG
16:10Medien und Informatik entdecken mit Lernstick - ein Leitfaden (mehr)Matthias Göpfert und Bernhard Suter, PHBern
16:15Open-Source-Version des TeamViewers (mehr)Patrick Wigger, Student an der FHNW
16:20Mahara als Plattform für Lernanlässe (mehr)Stefan Meier, Sekundarschule Dübendorf-Schwerzenbach
16:25

Multimedia Forensik: Real oder Fake? (mehr)

Fredy Schwyter, Präsident der Fachgruppe Multimedia bei der SI
17:10Apéro

 

Sponsoren des Open Education Days 2017



 

 

 

Partner des Open Education Days 2017

 

 

 

 

 

Durchführer des Open Education Days 2017

 

 

 

Letzte Änderung:  10.05.2017

/ch/open is Member of ICT Switzerland
Swiss Open Systems User Group • /ch/open • Postfach 2322 • 8033 Zürich • http://www.ch-open.ch